Das sagen die anderen ...

"... Hab‘ mir halt gedacht: „Ich lass diesen ‚Gutschein’ einfach an mir vorübergehen. Ich schreib doch kein Buch.’ – Damit war für mich die Sache erledigt. Eigentlich.

Doch dann kam nach einigen Wochen ein Anruf aus Deutschland von einer gewissen Frau Doris Wildt. Sie wollte wissen, ob ich denn schon über mein Lebensbuch nachgedacht hätte.

Ich erklärte ihr, ich wolle gar kein Buch schreiben. Und auch nicht wüsste, was denn an meinem Leben so berichtenswert sein sollte.

 

Was bei meiner Weigerung herausgekommen ist, seht ihr ja jetzt:

Ich habe die Herausforderung angenommen! Wir haben geskyped und geskyped – viele viele Stunden lang. Und bald schon wusste ich gar nicht mehr, warum ich anfangs so strikt gegen dieses Projekt gewesen war.

Es machte so viel Spaß, ich tauchte tief in mein Leben ein und hatte das Gefühl, alles noch einmal erleben zu können.

 

Ich wünsch euch so viel Freude an diesem Buch, wie ich sie bei der Arbeit daran gehabt habe. "

Josef L.

"Die Arbeit an dem Lebensbuch hat mir so gut getan und mir gezeigt, wie wertvoll mein Leben bisher war und ist. Frau Wildt ist eine sehr geduldige Zuhörerin, sensible Interviewerin und eine bemerkenswerte Autorin. Ihre Fähigkeit, meine Worte in ihre Schreibweise zu fügen ist einmalig. Ich und meine ganze Familie danken ihr, für ihre wundervolle Arbeit an und mit mir."

Brigitte H.